Gedanken eines Irren

 


Gedanken eines Irren

Neko

Mensch(en) körperlich oder sogar geistig anwesend, oder einfach nur aus Zufall auf diese Seite gekommen, obwohl mit Absicht ja schöner wäre! Schönen Gruß an Alle!!!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Liedtexte
  200 Fragen
  300 Fragen
  Gut/Mittel/Schlecht
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Links
  Eine Mit-Bloggerin (ankea)
  Ein Mit-Blogger (der-fred)
  Noch eine Mit-Bloggerin (das-bienchen)
  Noch eine Mit-Bloggerin mehr (petitefleurhelene)
  Machen wir das Bloggerinnen-Quartett voll (laura-sternchen)
  Das Maria-Forum
  Meine Schule (Den linken Link nehmen!)
  Eine sehr gute Tanzschule
  Der Musikverein Twisteden
  Eine Seite für Skat-Spieler
  Erich Honecker hat keine Homepage! Wie traurig.


http://myblog.de/honni.joosten

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ferien: So drauf gefreut und jetzt total verhasst! Außerdem im Angebot: Kirche und Werbung

Guten Tag ihr, die nicht in den Urlaub geflogen/gefahren/gebeamt/entführt sind oder sonst auf irgendeine Art und Weise Kevelaer für längere Zeit, was bei mir zwei Tage heißt, verlassen haben...

Ich sitz hier gerade, habe mal bei den anderen Bloggern vorbeigeschaut und gemerkt, dass ich von uns allen so der unkreativste (man schaue mal auf die häufige Benutzung von Smileys oder irgendwelchen Modewörtern) und faulste bin, soviel zum Thema dass ich mal jede Woche einen Eintrag machen wollte...Ha, da kann ich nur über mich selber lachen, tjaja, manchmal überschätze selbst ich mich, obwohl ich mich selber bei anderen Leuten darüber auslasse, naja gut, ich hänge das ja nicht an die große Glocke, obwohl Kevelaer davon ja genug hätte zum dran hängen, aber das würde dem Zekorn gar nicht gefallen...vielleicht mach ich dem ja mal einen Vorschlag, zehn Ave Maria, oder 5 Eve Rocher oder wie die Dinger heißen, drei Mutter dein oder Tante deren, ach, was weiß denn ich, und dafür einmal anne Glocke hängen, Juchuu, das wird ein Spaß...

Für wat anderes ist die Kirche auch nicht gut, wenn die schlau wären, dann könnten die 'ne ganze Menge Geld machen, man überlege mal die Werbemöglichkeiten, während der Lesung "Wird Jesus dem Blinden abermals heilen können? Wird er es schaffen dann noch rechtzeitig vor der Armee des Pontius Pilatus zu entkommen? Das Alles erfahren sie nach der Werbung...Dumdumdidum" und dann kommt sowas wie ein Catwalk zwischen den Bänken hoch und eine Modenschau aller Lagerfeld beginnt, mit heißen Sommeroutfits für den Priester, Bischof und die Nonne von heute und natürlich für die pflichtbewussten Kirchgänger "Dieser Mantel mit eingebautem Kruzifix, damit der Teufel sie auch nach der Kirche nicht ergreifen kann" oder "Extra Manteltasche für seperaten Weihwasserhalter, die Deluxe-Version mit Weihwasserspenderfunktion, für Tage, an denen ihnen Nichts heilig ist" mit flotten Werbesprüchen...und dann allein die ganzen Utensilien, die für so eine Messe benötigt werden: Hostien gestiftet von Bäckerei Vloet, der Wein frisch von deutschen Sonnenhügeln, original abgezapft und verkorkt von Pahlhuber und Söhne, Gral und Hostienschalen von Goldschmiede Seegers, unsere Priester, Diakone und Messdiener wurden ausgestattet von Schein und Heilig, wo Preise keine Sünde sind, oder aber sowas, Jesus wurde auf ein Kreuz von Holz Dercks genagelt und würde da heute noch hängen, das ist Qualität. Und in den Predigen auch immer Produktplacing oder wie das heißt: Ich habe heute morgen keinen Activia von Danone getrunken und es wurde mir sofort vergolten...darum sage ich euch, helfet eurem Nächsten und benutzt immer Lenor, denn nur so wird euer Gewissen und eure Wäsche sauber und rein und für die Zähne Morgens Aronal und Abends Elmex Amen" Intrigen wären möglich, mit so kleinen schauspielerischen Darbietungen die Konkurrenz ausbooten, zum Beispiel sowas: Die nageln Jesus gerade ans Kreuz, da fällt der runter und dann sagt einer von den Männern, die den dran genagelt haben "So ein Mist, mit Nägeln von OBI wäre das nie passiert!" und die Kirchengemeinde singt dann im Mehrstimmigen Kanon aus dem neuen, verbesserten Gotteslob, gestiftet von der Bücherei Angenheyster, sofort im mehrstimmigen Kanon "Alles in Obi" und der Zekorn sagt Amen, wunderbar, wieder mehr Geld in der Kasse und die Kirche würde auch wieder mehr Spaß machen, von wegen Jesus ist Palmsonntag auf einem Esel in die Stadt gezogen, dass war ein dicker Mercedes, erhältlich im Gewerbegebiet Kevelaer...und das letzte Abendmahl hat bei McDonalds stattgefunden, einmal das BigMac-Menü bitte. Wenn McDonalds offizieller Sponsor der Kirche wäre, dann würden auch flux diese Hostien verschwinden, einen Hamburger für jeden, der Leib Christi mit Gurken und Tomatensoße, lecker, würde sich auch positiv auf die Besucherzahlen der Jugendlichen auswirken, versprochen...und diese Holzbänke, die eigenen sich doch perfekt um dort Werbung rein zu schnitzen, Schriftzüge, Slogans, alles, und die Wände, allein in der Basilika, alles perfekte Werbefläche, hinterm Altar ein riesiges Bild von Jesus mit einem Pc von Windows oder so, der Meistbietende kriegt den Zuschlag...und wer braucht den schon Beichtstühle, Spielautomaten, mit neuen Spielideen, wie: Bekehre zwölf Heiden, um einen Level aufzusteigen oder Bete innerhalb von einer Minute zehn Vater Unser, das wäre doch mal was und zu gewinnen gibt es kleine Jesus Barbiepuppen, die sprechen können und die Nägel und ein Kreuz dabei haben, damit man Zuhasue selber mal Kreuzigen kann, nicht geeignet für Kinder vor der Erstkommunion. Seperat bei Müller erhältlich: Maria und Josef, die zwölf Gesundheitsapostel, Pontius Pilatus, den (schein-)heiligen Geist, eine Gebärstation für das Christuskind und der Gerichtssaal, in dem du Jesus selber verurteilen kannst, Tod oder Freispruch wählst du, natürlich kannst du auch den Original Kreuzigungsberg kaufen, mit den zwei Verbrechern, das dritte Kreuz ist leer, schreib' die Bibel um und kreuzige Pontius Pilatus oder Judas...jaja, und dann gibt es noch Kirchenreisen: Wandere auf den Spuren Jesu durch Israel, lerne Blinde durch Handauflegen heilen und Nicht-Tänzer durch Platten auflegen...ess' das Original Abendmahl mit Statisten und anschließendem Verrat Judas und Kreuzigung in Kevelaer...yeah, für Hardcorechristen (die sehr wahrscheinlich auf dem Weltjugendtag waren) genau das Richtige, das will die Welt heute sehen, Action...Jesus, das Computerspiel, Jesus-TV im Fernsehprogramm, Chatrooms mit Gott im Internet, die Kirche muss mit der Zeit gehen, virtuelle Bekehrungen im Internet, Messen aus dem Internet runterladen, alles das wäre möglich, wenn die Kirche nur wollen würde...

Jaja, da lässt sich soviel draus machen, aber mir solls egal sein, ich muss mir keine Sorgen um die Kirche machen, ich bin zwar auf einer von der Kirche mitfinanzierten Schule, aber bis ich mein Abi hab', in zwei Jahren hoffe ich, wird die katholische Kirche schon nicht pleite gehen, es ist halt alles nicht mehr wie früher, wo die Leute außer der Kirche nichts Anderes zu tun hatten, heute sind die Möglichkeiten, etwas Anderes und meistens auch Intesannteres zu machen einfach viel größer, wer läuft denn schon freiwillig um 5 Uhr morgens durch die Gegend und redet dabei hundert mal dasselbe, wenn er den Abend vorher mit seinen Freunden verbringen und dann lange ausschlafen kann....auch versteh ich nicht die Leute, die sich in der Fastenzeit was vornehmen und dann irgendwann so einen Spruch loslassen wie "Da mach' ich dann mal 'ne Ausnahme für!" was soll das, dann kann man das auch ganz sein lassen, aber wer sowas sagt, der glaubt da auch nicht richtig dran, allein der Gedanke daran zeigt mir schon, wie wenig ernst derjenige das sieht....

Tja, so ist das heute nun mal, ich glaube aus Prinzip (der Satz ist voll ätzend) erstmal an gar nix, und wenn, dann nur mit viel Zweifel, das ist heute nun mal so, keiner kann irgendjemandem vertrauen, denn, ob jemand einen mag oder nicht, das sieht man erst auf der eigenen Beerdigung, wenn dieser jemand kommt, man hat die Gewissheit erst, wenn man tot ist, schade und Traurig, aber wahr...

In diesem Sinne...Tschüssi, Bmen...und so weiter...
Bis denne, man sieht/schreibt/hört sich, ich bin raus...

Der Chrissi auf und zu Joosten

PS: Ja, warum bin ich noch in der katholischen Kirche...?
Puh, ich würde mal sagen, damit ich erstmal mein Abi schaffe, wie gesagt, katholische Schule, und damit ich anständig beerdigt werde, damit die Menschen, die das wollen, um mich trauern können...

Ach Gott, ach Gott...ich wollte ja noch sagen, warum mich die Ferien ankotzen, na ganz einfach, weil ich bis jetzt fast nur Zuhause vorm Fehrnseher oder vorm PC rumgegammelt habe, weil keiner Zeit hat...so...das ist es...naja, nächste Woche wird besser, Platzkonzert von Kevelaer und Jahreskonzert von Twisteden, ihr kommt doch alle?!
11.4.06 21:24


GeKommern um zu bleiben, oder Warum erscheinen manchmal besser ist als kommen

Guten Tag ihr's, die vorm PC Hocken und denken "Boah, zwei Einträge in zwei Tagen" jap, so ist es, ich will hier alle auch noch mal auf den Eintrag von gestern verweisen, der mir gut gelungen ist, der ist jetzt unter dem hier...

Also, ich war heute Mittag ab drei Uhr mit Sarah und Fred unterwegs, was eigentlich ganz harmlos, bis dann irgendwann eine Auskunft von Sarah (ich sag jetzt besser nicht, welche das war!) kam und dann ging es los, ich weiß gar nicht mehr, wie das gekommen ist, aber irgendwie sind bei dem schönen Wort "Kommen" stecken geblieben, also nicht bei dem Wort selber, sind ja nur 6 Buchstaben aus dem Alphabet (schreibt man doch so, oder?), es geht sich mehr um die Doppeldeutigkeit dieses Wortes. Wer reifer als Biologie 8. Klasse ist, der weiß was ich mein, auch wenn heutzutage alles und jeder frühreif ist, Mutter mit 12 sage ich da nur. Also, wir sind da nicht mehr von weggekommen (dieses kommen taucht auch überall auf, schrecklich), dass ging über "Ich komme morgen zu dir!" "Nein, du kommst BEI mir"; oder aber Lieder von Wir sind helden "Gekommen um zu bleiben" dass dann noch ergänzt wurde zu "Gekommen um zu bleiben um zu kommen", wobei dann die Textstellen "Wie ein perfekter Fleck" oder "Ist der Fleck erst in der Hose ist er nicht mehr auszureiben" ganz andere Bedeutungen kriegten, das Lied ist aber nach wie vor gut, an dieser Stelle sei noch mal das I-Tüpfelchen zu erwähnen, jeder wird wissen worum es geht, nein, nicht ganz..., es wurde immer schlimmer, wir wollten dann alle bei den andern vorbei-"kommen" und so weiter, die Härte war aber, als Sarah dann aus dem Affekt sagte "ich seh das schon kommen" da war es mit der Ruhe völlig aus, Fred ergänzte dann noch "Es kommt immer schlimmer"...hach, war das lustig und peinlich, getreu dem Motto "Die Stimmung steigt, das Niveau sinkt" und Niveau ist keine Hautcreme, wobei mir da nioch dieser Spruch einfällt "Das ist nicht über deinem Niveau, du verstehst das nur nicht" Volltreffer...Im Endeffekt war das voll kindisch, aber egal, das darf man auch mal machen, KOMMT ja nicht so oft vor...Haha...

Der Unfug ging dann bei einem Kreuzworträtsel weiter...
Fürstenhaushalt mit 3 Buchstaben "Burg"
Veraltet: Ruhegeldempfänger "Rentner sind doch immer schon was älter!"
Ja, die besten fehlen leider, aber die hat sich keiner aufgeschireben, aber entweder waren dioe Wörter total flasch, oder aber viel zu lang, ist schon schwer, zu dritt so ein Kreuzworträtsel zu schaffen, habe auch immernoch nicht alles, wer vergleichen will, das gorße und das kleine Rätsel in der
Auf Einen Blick Nr. 15, die Lösungen sindTresor und Abendstern...

An dieser Stelle zu erwähnen sei auch folgender sinnvoller Dialog:
"Hier, ich schenke dir mein neues Doppelalbum!"
"Boah, cool, direkt zwei mal...ach nee, ich hab' gar keinen Toaster!"
Genauso toll wie:
"Ich habe mir 'n Vorschlaghammer gekauft, der ist aber voll Scheiße, der hat mir noch keinen Vorschlag gemacht!"

So, das wollte ich noch erzählen, dieser Blog wäre um einiges schöner und lustiger geworden, wenn ich das ORiginalgespräch hätte, sowohl von dem Stadtbummel als auch von dem Kreuzworträtsel, aber ich bin ja kein Brain...entschuldigt und berücksichtigt dies, ich zwinge keinen, diese Seite zu lesen, oder, na dann...

Gute Nacht jetzt...ich bin raus, weil meine Mutter nervt, wenn ich ewig vorm Fernseher hänge, dann ist der das egal, aber wenn ich einen Abend vorm PC sitze, gibt das direkt Mecker...naja...

Bis denne, man sieht sich, ich bin raus...aus die Maus...

Euer Christian hoch und runter Joosten

PS: Grüße an Caus und Flacke, Info ist voll langweilig ohne euch ;-) , ja, das waren noch Zeiten...enn ich daran denke, mit Herrn Scholz, und dann die ABP Seite...hach...

Und auch noch den vorherigen Eintrag lesen, der ist gut, jaa, das kann ich behaupten...
12.4.06 23:02





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung